Immo

Pilot

... DAS UNABHÄNGIGE INFORMATIONSPORTAL FÜR DIE IMMOBILIENWIRTSCHAFT

 

Das WohngeldWohngeld

Wohngeld wird durch den Staat an den Personenkreis gezahlt, der auf Grund seiner wirtschaftlichen Verhältnisse nicht in der Lage ist, sich das Wohnen eigenständig zu leisten.
Hierbei unterscheidet man zwei Arten von Wohngeld:

1. Den Mietzuschuss - den Mieter einer Wohnung erhalten können
2. Den Lastenzuschuss - den Eigentümer eines Eigenheims oder einer Wohnung erhalten können.

Die Bewilligung des Wohngeldes ist abhängig von der Mietbelastung (die Miete wird nur bis zu einer bestimmten Höchstgrenze, die sich an dem regionalen Mietniveau orientiert, anerkannt), der Familiengrösse (alle zum Haushalt gehörenden Familienmitglieder zählen hier mit), sowie dem Familieneinkommen (Gehalt, Renten, Urlaubs-, Weihnachtsgeld und Arbeitslosengeld).

Die Beantragung des Wohngeldes erfolgt bei der örtlichen Wohngeldstelle (z B Stadt- oder Kreisverwaltung) unter Verwendung eines dafür vorgesehenen Antragsformulares.
Wird dem Antrag entsprochen, erhält man das Wohngeld für zwölf Monate.
 Achtung: Das Wohngeld muss jedes Jahr neu beantragt werden.

Darauf müssen Sie achten!Tipp: Vergessen Sie bitte nicht, sich bei Ihrem Vermieter eine Mietbescheinigung über die Miete sowie die Größe der Wohnung ausstellen zu lassen, und nehmen Sie zu Ihrem Besuch bei der Wohngeldstelle die Lohn- und Gehaltsbescheinigungen über das gesamte Familieneinkommen mit.

 

Über uns

Impressum

E-Mail/Kontakt

Pressservice

Sitemap

Disclaimer

Datenschutz

Die Immobilien App von ImmoPilot

ImmoPilot - folgen Sie uns auf Twitter
ImmoPilot - besuchen Sie uns auf Facebook

Copyright ©ImmoPilot 1999 - 2017. Alle Rechte vorbehalten