Marktlage Immobilien

Umzugscheckliste

Der Umzug

Ist das neue Haus gekauft, die neue Wohnung angemietet, steht dem Umzug in die schöneren 4 Wände nichts mehr entgegen. Sie müssen sich jetzt “nur” noch um den Umzug kümmern.
Nur noch? 
Sie sollten auch hier strategisch vorgehen. Eine intelligente Planung spart bares Geld, schont die Nerven - und lässt die zum Umzugsgut gehörenden Erbstücke auch die nächste Generation erleben. 
Engagieren Sie einen Spediteur, müssen Sie nur Teil A und B der Checkliste beachten - und natürlich die Rechnung bezahlen. Dafür ist Ihr Umzugsgut in der Regel in guten Händen und ausreichend versichert. Sie können sich dann ganz auf die Abwicklung konzentrieren.  
Möchten Sie Ihr Geld jedoch lieber in die Ausstattung Ihrer neuen Wohnung investieren, dann sind Sie mit der Umzugscheckliste auf der sicheren Seite.   

Wesentliche Aufgaben

Aufgaben BemerkungenOK ja/nein
Mietvertrag gekündigt?Kündigungsfristen beachten
Schönheitsreparaturen bzw vertraglich vereinbarte
Aus- und Einbauten entfernt?
Kautionsrückzahlung bzw. Kaufpreiszahlung
in Gefahr
Wohnungsübergabe durchgeführt?Übergabeprotokoll anfertigen
Strom, Wasser, Gas abgemeldet/Zähler abgelesen?Sie zahlen sonst doppelt
Krankenkasse umgemeldet?
Versicherungen gekündigt/umgemeldet?
Bank benachrichtigt?Ihre Kontoauszüge erhält sonst der Nachmieter
Wartungsverträge gekündigt oder umgemeldet?
  Telefon, Internetanschluss ab-/ umgemeldet?Das geht auch online
Adresse bei lieben Nachbarn hinterlassen?
Post umgemeldet, Nachsendeantrag gestellt?  Der Post - Umzugsservice
Zeitungen/Zeitschriften/TV um-/ abgemeldet?
Arbeitgeber über Wohnungswechsel informiert?Umzugsurlaub beantragt?
Strom, Gas, Wasser,Internet, Telefon,TV angemeldet?
Alten Wohnort ab, neuen Wohnort angemeldet?
Wichtige Personen über den Wohnungswechsel informiert?Sie wundern sich sonst, wie ruhig es bei Ihnen ist!
Umzugs Transporter besorgt?
Packmaterial besorgt?Alte Obstkisten, Discounter, Baumarkt,
Umzugsfirma ( Leihweise),
Klebeband vorhanden?Kabel und Strippen ankleben
Zeitungen/Zeitschriften verwahrt?Hilft bei dem Schützen von zerbrechlichen Teilen
Zettel oder Aufkleber besorgt?Beschriften Sie geliehene Umzugskartons mit
Selbstklebezetteln
Möbelteile beschriftet?Ohne Beschriftung weiß man meist erst dann wie
 der Schrank aufgebaut wird, wenn man ihn zuvor
3x verkehrt zusammengestellt hat!
Schrauben und Möbelverbinder in einen Frühstücksbeutel
 o.ä. verstaut und beschriftet?
Die wichtigsten Schrauben finden Sie sonst später
im Umzugstransporter
Parkplätze und Zugänge frei gehalten?Entweder über die Stadtverwaltung Parkplätze reservieren
(kostet ca. 100 EURO) oder Selbsthilfe (2 alte Stühle/2 alte Eimer
und etwas Absperrband)
Freunde und Bekannte engagiert? Möglichst ein Elektriker
für die Geräteanschlüsse
Ruhig ein paar mehr, oft ist der eine oder andere Helfer am
Umzugstag verhindert
Wichtige Telefonnummern notiert?Wenn Sie während Ihres Umzuges ein Telefonbuch benötigen,
liegt es meist ganz unten in Kiste Nr. 46!
Verpflegung für Helfer besorgt?Halten Sie sich Ihre Helfer bei Laune - mit alkoholischen Getränken
warten Sie besser bis kurz vor Umzugsende...  
Versicherung abgeschlossen?Haftungsfragen klären, wenn etwas beim Transport zu Bruch geht.
Kisten nicht zu schwer packen!Umzugskartons vertragen ca. 25 - 30 KG Gewicht
Packen Sie Ihre Kisten möglichst nach Räumen und
 Schränken ein!
Erspart Ihnen viel Sucherei
Die Zwischenräume der Kisten füllen oder mit Zeitungspapier
ausstopfen!
.. Oma`s Kaffeeservice!
Geld und Wertgegenstände separat einpacken!Transportieren Sie diese Werte ausschl. persönlich!
Sperrmüll jetzt entsorgenDas wollten Sie doch schon immer erledigen - jetzt ist die
beste Gelegenheit!
“V.I.P.” Karton packenHier gehört alles hinein, was Sie während Ihres Umzuges und
sofort in der neuen Wohnung benötigen! (Kaffeemaschine,
Putzmittel, Flaschenöffner, Werkzeug, Toilettenpapier, usw)
Umzugsgut vor Verrutschen im Transporter sichern!Eventuell Spanngurte und alte Decken besorgen !
Empfindliche Elektrogeräte in den LKW unter Tische oder
Kisten stellen, oder mit Decken schützen
Schützt Fernseher und Co. vor Transportschäden!
Die Kiste aus Punkt 4 in Ihren Privatwagen legenDie wichtigen Utensilien sind so zuerst in der neuen Wohnung
Helfer auf alte und neue Wohnung verteilenKeiner steht dem anderen im Weg - alle sind produktiv.
Porzellan direkt vor dem Einräumen spülenErspart den Frühjahrsputz
Die Checklist als .pdf ausdrucken
Es werden Einträge angezeigt (Von insgesamt Einträge gefiltert)

Tipp:

Sollten Sie keine Zeit haben, Ihren Umzug selbst durchzuführen, bleibt natürlich die Umsetzung durch ein professionelles, auf Ihre Bedürfnisse spezialisiertes, Umzugsunternehmern.

Dabei sollten Sie auf einige wesentliche Details achten:

- Holen Sie mindestens 3 Vergleichsangebote ein - die Preise unterscheiden sich zum Teil erheblich.

- ... aber achten Sie bei dem Vergleich der vorliegenden Angebote darauf, dass die Angebote inhaltlich identisch und somit vergleichbar sind!

- Dabei sollte der Umzugsunternehmer Ihnen einen Pauschalpreise inkl. sämtlicher Leistungen (auch Nebenleistungen, wie Umzugskartons, Versicherungen, LKW-/ und Spritkosten, etc.) anbieten.

- ... und Vorsicht bei Dumping Angeboten. - Diese sind oft nicht vollständig, bieten nur eine begrenzte Anzahl Helferstunden, und die böse Überraschung kommt dann bei der Abrechnung!

Angebote gewerblicher Umzugsunternehmen einholen könnnen Sie bei Blauarbeit: Umzugsangebot

zurück zur Startseite

© Copyright 1999 - 2019 ImmoPilot